SOCIAL MEDIA FEED

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von uns eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf marc-henrichmann.de) mit einem Klick anzeigen lassen.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Julian Allendorf aus Nottuln ist unser CDU-Kandidat für die Landtagswahl im Wahlkreis Münster III-Coesfeld III. Ganz herzlichen Glückwunsch zu einem überragenden Erfolg im ersten Wahlgang bei der Aufstellungsveranstaltung heute in Münster. Mit starken Kandidatinnen und Kandidaten aus dem Münsterland ziehen wir in den Wahlkampf 💪. Ein sehr gutes Ergebnis fuhr auch Kader Selmi aus Havixbeck als Zweiter von vier Kandidaten ein. ... See MoreSee Less

19 Stunden her
Julian Allendorf aus Nottuln ist unser CDU-Kandidat für die Landtagswahl im Wahlkreis Münster III-Coesfeld III. Ganz herzlichen Glückwunsch zu einem überragenden Erfolg im ersten Wahlgang bei der Aufstellungsveranstaltung heute in Münster. Mit starken Kandidatinnen und Kandidaten aus dem Münsterland ziehen wir in den Wahlkampf 💪. Ein sehr gutes Ergebnis fuhr auch Kader Selmi aus Havixbeck als Zweiter von vier Kandidaten ein.

Comment on Facebook

Die Bekanntgabe des Wahlergebnisses war echt überwältigend!

Das Bundesinnenministerium fördert "zukunftsfähige Innenstädte und Zentren" auch im Kreis Coesfeld. Mehr als 580.000 Euro fließen nach Dülmen, damit die "Stadt der Wildpferde" ihr Profil weiter schärfen kann - unter anderem mit einem Spieleparcours in der Innenstadt. Lüdinghausen, Nordrhein-Westfalen, Germany bekommt 210.000 Euro für das Projekt "WIR-in-LH" für mehr Aufenthaltsqualität in Lüdinghausen und Seppenrade. Klasse Projekte und eine wichtige Unterstützung, die noch die alte Bundesregierung auf insgesamt 250 Millionen Euro aufgestockt hatte. ... See MoreSee Less

2 Tage her
Das Bundesinnenministerium fördert zukunftsfähige Innenstädte und Zentren auch im Kreis Coesfeld. Mehr als 580.000 Euro fließen nach Dülmen, damit die Stadt der Wildpferde ihr Profil weiter schärfen kann - unter anderem mit einem Spieleparcours in der Innenstadt. Lüdinghausen, Nordrhein-Westfalen, Germany bekommt 210.000 Euro für das Projekt WIR-in-LH für mehr Aufenthaltsqualität in Lüdinghausen und Seppenrade. Klasse Projekte und eine wichtige Unterstützung, die noch die alte Bundesregierung auf insgesamt 250 Millionen Euro aufgestockt hatte.

Comment on Facebook

Zur Präzisierung: Das Bundesinnenministerium hat Lüdinghausen und Dülmen für die Förderung vorgesehen. Damit die Mittel fließen, müssen die Städte noch ihre endgültige Bewerbung einreichen.

Solarenergie für die Lausitz oder saubere Mobilität für Paris: Die Schülerinnen und Schüler im Oswald von Nell Breuning Berufskolleg, Coesfeld hatten viele gute Projektideen für Städte und Regionen in Europa. Sie stellten mir nicht nur vor, was sie in einer „Zukunftswerkstatt“ für Europa erarbeitet hatten. Ausgiebig diskutierten wir auch über aktuelle politische Themen. Dabei ging es zum Beispiel um digitale Verwaltungsdienstleistungen, die wir nicht mit Datenschutz-Bedenken ausbremsen dürfen. Und natürlich um Corona und die Diskussion über eine mögliche Impfpflicht. Politik hat lange versprochen, dass es eine solche Pflicht nicht geben soll. Wir verlieren Vertrauen, wenn wir sie jetzt einfach – ohne Debatte – beschließen würden. Doch die rasant steigenden Infektionszahlen bereiten mir Sorge. Wir brauchen mehr Impfungen! Deshalb sind strikte 2G-Regeln sinnvoll.
#Europa #FutureLabEU #coesfeld
... See MoreSee Less

7 Tage her
Solarenergie für die Lausitz oder saubere Mobilität für Paris: Die Schülerinnen und Schüler im Oswald von Nell Breuning Berufskolleg, Coesfeld hatten viele gute Projektideen für Städte und Regionen in Europa. Sie stellten mir nicht nur vor, was sie in einer „Zukunftswerkstatt“ für Europa erarbeitet hatten. Ausgiebig diskutierten wir auch über aktuelle politische Themen. Dabei ging es zum Beispiel um digitale Verwaltungsdienstleistungen, die wir nicht mit Datenschutz-Bedenken ausbremsen dürfen. Und natürlich um Corona und die Diskussion über eine mögliche Impfpflicht. Politik hat lange versprochen, dass es eine solche Pflicht nicht geben soll. Wir verlieren Vertrauen, wenn wir sie jetzt einfach – ohne Debatte – beschließen würden. Doch die rasant steigenden Infektionszahlen bereiten mir Sorge. Wir brauchen mehr Impfungen! Deshalb sind strikte 2G-Regeln sinnvoll.
#Europa #FutureLabEU #coesfeldImage attachmentImage attachment

Comment on Facebook

„Verwaltungsdienstleistung“ und „Datenschutz“, ein spannendes Thema, das ich sowohl auf der (Kommunal-)verwaltungsseite (sic!!) wie den Bürgern mit „romantischen“ Leistungs- bzw. Erwartungshaltung im Widerspruch vorgefunden habe.

Das Oswald - Berufskolleg des Kreises Coesfeld

Ob in der Politik für den Mittelstand, in der Sozialpolitik oder in der Pflege: Beim Koalitionsvertrag der Ampel bleiben Fragezeichen. Was mir beim Durchblättern der 180 Seiten aufgefallen ist, lesen Sie hier: www.marc-henrichmann.de/news/ ... See MoreSee Less

1 Woche her
Ob in der Politik für den Mittelstand, in der Sozialpolitik oder in der Pflege: Beim Koalitionsvertrag der Ampel bleiben Fragezeichen. Was mir beim Durchblättern der 180 Seiten aufgefallen ist, lesen Sie hier: https://www.marc-henrichmann.de/news/

Heute ist übrigens Internationaler #männerta. Weshalb ich mit Christoph de Vries und Felix Schreiner - mit einem Augenzwinkern- die oft gestellte Frage beantworte: Wann ist ein Mann ein Mann? 😉 ... See MoreSee Less

2 Wochen her

„Das kleine Gespenst“ von Ottfried Preußler kommt immer noch ganz groß bei den Kleinen an. Kein Wunder, dass sich die Klasse 2b der Baumberge-Schule Kath. Grundschule Havixbeck beim Vorlesetag für dieses Buch entschieden hat. Bevor ich heute Vormittag aber einige Seiten vorgelesen habe, haben mir die Kinder eine Menge Fragen gestellt – zum Beispiel, was ein Politiker so macht. Das Motto des Vorlesetags „Freundschaft und Zusammenhalt“ gefällt mir übrigens besonders gut. Davon können wir sicher mehr gebrauchen! ... See MoreSee Less

2 Wochen her
„Das kleine Gespenst“ von Ottfried Preußler kommt immer noch ganz groß bei den Kleinen an. Kein Wunder, dass sich die Klasse 2b der Baumberge-Schule Kath. Grundschule Havixbeck beim Vorlesetag für dieses Buch entschieden hat. Bevor ich heute Vormittag aber einige Seiten vorgelesen habe, haben mir die Kinder eine Menge Fragen gestellt – zum Beispiel, was ein Politiker so macht. Das Motto des Vorlesetags „Freundschaft und Zusammenhalt“ gefällt mir übrigens besonders gut. Davon können wir sicher mehr gebrauchen!Image attachmentImage attachment

Comment on Facebook

Schade das Du nicht den Parteivorsitz machst.

Fast 2.300 Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr sind für uns im Auslandseinsatz – auch über Weihnachten. Die Bundeswehr ist eine Parlamentsarmee. Wir Abgeordnete entscheiden über ihre oft gefährlichen Einsätze. Deswegen ist es für mich selbstverständlich, meinen Dank mit den Soldatinnen und Soldaten zum Ausdruck zu bringen. Und deswegen habe ich mich heute an der Aktion „Gelbe Bänder“ beteiligt, um als Geste der Verbundenheit Grüße in die Einsatzgebiete zu schicken. Kommt gesund nach Hause!
Deutscher BundeswehrVerband (DBwV)
... See MoreSee Less

2 Wochen her
Fast 2.300 Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr sind für uns im Auslandseinsatz – auch über Weihnachten. Die Bundeswehr ist eine Parlamentsarmee. Wir Abgeordnete entscheiden über ihre  oft gefährlichen Einsätze. Deswegen ist es für mich selbstverständlich, meinen Dank mit den Soldatinnen und Soldaten zum Ausdruck zu bringen. Und deswegen habe ich mich heute an der Aktion „Gelbe Bänder“ beteiligt, um als Geste der Verbundenheit Grüße in die Einsatzgebiete zu schicken. Kommt gesund nach Hause!
Deutscher BundeswehrVerband (DBwV)

Wozu alte Wahlplakate doch noch nützlich sind. Dieses Foto schickte mir ein Restaurator aus dem Wahlkreis, dem das Plakat fast zwei Monate nach der Bundestagswahl gute Dienste leistete: als Schablone für die römischen Ziffern einer Turmuhr. Das ist sinnvolles #recycling und ein sanfter Hinweis darauf, dass es immer die richtige Zeit ist, die vielen Herausforderungen anzupacken 💪.
#BTW21
... See MoreSee Less

2 Wochen her
Wozu alte Wahlplakate doch noch nützlich sind. Dieses Foto schickte mir ein Restaurator aus dem Wahlkreis, dem das Plakat fast zwei Monate nach der Bundestagswahl gute Dienste leistete: als Schablone für die römischen Ziffern einer Turmuhr. Das ist sinnvolles #recycling und ein sanfter Hinweis darauf, dass es immer die richtige Zeit ist, die vielen Herausforderungen anzupacken 💪.
#BTW21

Comment on Facebook

Man kann auch Drachen daraus basteln. Gute Fernwirkung.

… er hätte doch dieses Ziffernblatt an der Turmuhr montieren können!

Warum bin ich Politiker geworden? Was hat mich geprägt, wo fühle ich mich wohl? Nicolas Schilgen von RADIO RST hatte für sein „Wohnzimmer-Interview“ viele politische und persönliche Fragen vorbereitet. Ich glaube, es ist ein sehr spannendes Gespräch geworden. Nachzuhören voraussichtlich am Mittwoch bei Radio RST oder, für alle außerhalb des Sendegebiets, online unter www.marc-henrichmann.de/rst-interview. Und um die Frage nach einem meiner Lieblingsorte direkt zu beantworten: Das Interview fand nicht im Wohnzimmer, sondern in den Ställen des RV Havixbeck - Hohenholte e.V. statt.
#altenberge #nordwalde #LAER
... See MoreSee Less

2 Wochen her
Warum bin ich Politiker geworden? Was hat mich geprägt, wo fühle ich mich wohl? Nicolas Schilgen von RADIO RST hatte für sein „Wohnzimmer-Interview“ viele politische und persönliche Fragen vorbereitet. Ich glaube, es ist ein sehr spannendes Gespräch geworden. Nachzuhören voraussichtlich am Mittwoch bei Radio RST oder, für alle außerhalb des Sendegebiets, online unter www.marc-henrichmann.de/rst-interview. Und um die Frage nach einem meiner Lieblingsorte direkt zu beantworten: Das Interview fand nicht im Wohnzimmer, sondern in den Ställen des  RV Havixbeck - Hohenholte e.V. statt.
#altenberge #nordwalde #LAER

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittanbietern übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

SOCIAL MEDIA FEED

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Julian Allendorf aus Nottuln ist unser CDU-Kandidat für die Landtagswahl im Wahlkreis Münster III-Coesfeld III. Ganz herzlichen Glückwunsch zu einem überragenden Erfolg im ersten Wahlgang bei der Aufstellungsveranstaltung heute in Münster. Mit starken Kandidatinnen und Kandidaten aus dem Münsterland ziehen wir in den Wahlkampf 💪. Ein sehr gutes Ergebnis fuhr auch Kader Selmi aus Havixbeck als Zweiter von vier Kandidaten ein. ... See MoreSee Less

19 Stunden her
Julian Allendorf aus Nottuln ist unser CDU-Kandidat für die Landtagswahl im Wahlkreis Münster III-Coesfeld III. Ganz herzlichen Glückwunsch zu einem überragenden Erfolg im ersten Wahlgang bei der Aufstellungsveranstaltung heute in Münster. Mit starken Kandidatinnen und Kandidaten aus dem Münsterland ziehen wir in den Wahlkampf 💪. Ein sehr gutes Ergebnis fuhr auch Kader Selmi aus Havixbeck als Zweiter von vier Kandidaten ein.

Comment on Facebook

Die Bekanntgabe des Wahlergebnisses war echt überwältigend!

Das Bundesinnenministerium fördert "zukunftsfähige Innenstädte und Zentren" auch im Kreis Coesfeld. Mehr als 580.000 Euro fließen nach Dülmen, damit die "Stadt der Wildpferde" ihr Profil weiter schärfen kann - unter anderem mit einem Spieleparcours in der Innenstadt. Lüdinghausen, Nordrhein-Westfalen, Germany bekommt 210.000 Euro für das Projekt "WIR-in-LH" für mehr Aufenthaltsqualität in Lüdinghausen und Seppenrade. Klasse Projekte und eine wichtige Unterstützung, die noch die alte Bundesregierung auf insgesamt 250 Millionen Euro aufgestockt hatte. ... See MoreSee Less

2 Tage her
Das Bundesinnenministerium fördert zukunftsfähige Innenstädte und Zentren auch im Kreis Coesfeld. Mehr als 580.000 Euro fließen nach Dülmen, damit die Stadt der Wildpferde ihr Profil weiter schärfen kann - unter anderem mit einem Spieleparcours in der Innenstadt. Lüdinghausen, Nordrhein-Westfalen, Germany bekommt 210.000 Euro für das Projekt WIR-in-LH für mehr Aufenthaltsqualität in Lüdinghausen und Seppenrade. Klasse Projekte und eine wichtige Unterstützung, die noch die alte Bundesregierung auf insgesamt 250 Millionen Euro aufgestockt hatte.

Comment on Facebook

Zur Präzisierung: Das Bundesinnenministerium hat Lüdinghausen und Dülmen für die Förderung vorgesehen. Damit die Mittel fließen, müssen die Städte noch ihre endgültige Bewerbung einreichen.

Solarenergie für die Lausitz oder saubere Mobilität für Paris: Die Schülerinnen und Schüler im Oswald von Nell Breuning Berufskolleg, Coesfeld hatten viele gute Projektideen für Städte und Regionen in Europa. Sie stellten mir nicht nur vor, was sie in einer „Zukunftswerkstatt“ für Europa erarbeitet hatten. Ausgiebig diskutierten wir auch über aktuelle politische Themen. Dabei ging es zum Beispiel um digitale Verwaltungsdienstleistungen, die wir nicht mit Datenschutz-Bedenken ausbremsen dürfen. Und natürlich um Corona und die Diskussion über eine mögliche Impfpflicht. Politik hat lange versprochen, dass es eine solche Pflicht nicht geben soll. Wir verlieren Vertrauen, wenn wir sie jetzt einfach – ohne Debatte – beschließen würden. Doch die rasant steigenden Infektionszahlen bereiten mir Sorge. Wir brauchen mehr Impfungen! Deshalb sind strikte 2G-Regeln sinnvoll.
#Europa #FutureLabEU #coesfeld
... See MoreSee Less

7 Tage her
Solarenergie für die Lausitz oder saubere Mobilität für Paris: Die Schülerinnen und Schüler im Oswald von Nell Breuning Berufskolleg, Coesfeld hatten viele gute Projektideen für Städte und Regionen in Europa. Sie stellten mir nicht nur vor, was sie in einer „Zukunftswerkstatt“ für Europa erarbeitet hatten. Ausgiebig diskutierten wir auch über aktuelle politische Themen. Dabei ging es zum Beispiel um digitale Verwaltungsdienstleistungen, die wir nicht mit Datenschutz-Bedenken ausbremsen dürfen. Und natürlich um Corona und die Diskussion über eine mögliche Impfpflicht. Politik hat lange versprochen, dass es eine solche Pflicht nicht geben soll. Wir verlieren Vertrauen, wenn wir sie jetzt einfach – ohne Debatte – beschließen würden. Doch die rasant steigenden Infektionszahlen bereiten mir Sorge. Wir brauchen mehr Impfungen! Deshalb sind strikte 2G-Regeln sinnvoll.
#Europa #FutureLabEU #coesfeldImage attachmentImage attachment

Comment on Facebook

„Verwaltungsdienstleistung“ und „Datenschutz“, ein spannendes Thema, das ich sowohl auf der (Kommunal-)verwaltungsseite (sic!!) wie den Bürgern mit „romantischen“ Leistungs- bzw. Erwartungshaltung im Widerspruch vorgefunden habe.

Das Oswald - Berufskolleg des Kreises Coesfeld

Ob in der Politik für den Mittelstand, in der Sozialpolitik oder in der Pflege: Beim Koalitionsvertrag der Ampel bleiben Fragezeichen. Was mir beim Durchblättern der 180 Seiten aufgefallen ist, lesen Sie hier: www.marc-henrichmann.de/news/ ... See MoreSee Less

1 Woche her
Ob in der Politik für den Mittelstand, in der Sozialpolitik oder in der Pflege: Beim Koalitionsvertrag der Ampel bleiben Fragezeichen. Was mir beim Durchblättern der 180 Seiten aufgefallen ist, lesen Sie hier: https://www.marc-henrichmann.de/news/

Heute ist übrigens Internationaler #männerta. Weshalb ich mit Christoph de Vries und Felix Schreiner - mit einem Augenzwinkern- die oft gestellte Frage beantworte: Wann ist ein Mann ein Mann? 😉 ... See MoreSee Less

2 Wochen her

„Das kleine Gespenst“ von Ottfried Preußler kommt immer noch ganz groß bei den Kleinen an. Kein Wunder, dass sich die Klasse 2b der Baumberge-Schule Kath. Grundschule Havixbeck beim Vorlesetag für dieses Buch entschieden hat. Bevor ich heute Vormittag aber einige Seiten vorgelesen habe, haben mir die Kinder eine Menge Fragen gestellt – zum Beispiel, was ein Politiker so macht. Das Motto des Vorlesetags „Freundschaft und Zusammenhalt“ gefällt mir übrigens besonders gut. Davon können wir sicher mehr gebrauchen! ... See MoreSee Less

2 Wochen her
„Das kleine Gespenst“ von Ottfried Preußler kommt immer noch ganz groß bei den Kleinen an. Kein Wunder, dass sich die Klasse 2b der Baumberge-Schule Kath. Grundschule Havixbeck beim Vorlesetag für dieses Buch entschieden hat. Bevor ich heute Vormittag aber einige Seiten vorgelesen habe, haben mir die Kinder eine Menge Fragen gestellt – zum Beispiel, was ein Politiker so macht. Das Motto des Vorlesetags „Freundschaft und Zusammenhalt“ gefällt mir übrigens besonders gut. Davon können wir sicher mehr gebrauchen!Image attachmentImage attachment

Comment on Facebook

Schade das Du nicht den Parteivorsitz machst.

Fast 2.300 Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr sind für uns im Auslandseinsatz – auch über Weihnachten. Die Bundeswehr ist eine Parlamentsarmee. Wir Abgeordnete entscheiden über ihre oft gefährlichen Einsätze. Deswegen ist es für mich selbstverständlich, meinen Dank mit den Soldatinnen und Soldaten zum Ausdruck zu bringen. Und deswegen habe ich mich heute an der Aktion „Gelbe Bänder“ beteiligt, um als Geste der Verbundenheit Grüße in die Einsatzgebiete zu schicken. Kommt gesund nach Hause!
Deutscher BundeswehrVerband (DBwV)
... See MoreSee Less

2 Wochen her
Fast 2.300 Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr sind für uns im Auslandseinsatz – auch über Weihnachten. Die Bundeswehr ist eine Parlamentsarmee. Wir Abgeordnete entscheiden über ihre  oft gefährlichen Einsätze. Deswegen ist es für mich selbstverständlich, meinen Dank mit den Soldatinnen und Soldaten zum Ausdruck zu bringen. Und deswegen habe ich mich heute an der Aktion „Gelbe Bänder“ beteiligt, um als Geste der Verbundenheit Grüße in die Einsatzgebiete zu schicken. Kommt gesund nach Hause!
Deutscher BundeswehrVerband (DBwV)

Wozu alte Wahlplakate doch noch nützlich sind. Dieses Foto schickte mir ein Restaurator aus dem Wahlkreis, dem das Plakat fast zwei Monate nach der Bundestagswahl gute Dienste leistete: als Schablone für die römischen Ziffern einer Turmuhr. Das ist sinnvolles #recycling und ein sanfter Hinweis darauf, dass es immer die richtige Zeit ist, die vielen Herausforderungen anzupacken 💪.
#BTW21
... See MoreSee Less

2 Wochen her
Wozu alte Wahlplakate doch noch nützlich sind. Dieses Foto schickte mir ein Restaurator aus dem Wahlkreis, dem das Plakat fast zwei Monate nach der Bundestagswahl gute Dienste leistete: als Schablone für die römischen Ziffern einer Turmuhr. Das ist sinnvolles #recycling und ein sanfter Hinweis darauf, dass es immer die richtige Zeit ist, die vielen Herausforderungen anzupacken 💪.
#BTW21

Comment on Facebook

Man kann auch Drachen daraus basteln. Gute Fernwirkung.

… er hätte doch dieses Ziffernblatt an der Turmuhr montieren können!

Warum bin ich Politiker geworden? Was hat mich geprägt, wo fühle ich mich wohl? Nicolas Schilgen von RADIO RST hatte für sein „Wohnzimmer-Interview“ viele politische und persönliche Fragen vorbereitet. Ich glaube, es ist ein sehr spannendes Gespräch geworden. Nachzuhören voraussichtlich am Mittwoch bei Radio RST oder, für alle außerhalb des Sendegebiets, online unter www.marc-henrichmann.de/rst-interview. Und um die Frage nach einem meiner Lieblingsorte direkt zu beantworten: Das Interview fand nicht im Wohnzimmer, sondern in den Ställen des RV Havixbeck - Hohenholte e.V. statt.
#altenberge #nordwalde #LAER
... See MoreSee Less

2 Wochen her
Warum bin ich Politiker geworden? Was hat mich geprägt, wo fühle ich mich wohl? Nicolas Schilgen von RADIO RST hatte für sein „Wohnzimmer-Interview“ viele politische und persönliche Fragen vorbereitet. Ich glaube, es ist ein sehr spannendes Gespräch geworden. Nachzuhören voraussichtlich am Mittwoch bei Radio RST oder, für alle außerhalb des Sendegebiets, online unter www.marc-henrichmann.de/rst-interview. Und um die Frage nach einem meiner Lieblingsorte direkt zu beantworten: Das Interview fand nicht im Wohnzimmer, sondern in den Ställen des  RV Havixbeck - Hohenholte e.V. statt.
#altenberge #nordwalde #LAER