Erfolgsfaktor: Bürger mit ins Boot geholt

Tablets gehören in den Unterricht
30. August 2018
Engel begleiten den turbulenten Start ins Familienleben
30. August 2018

Die hohe Identifikation der Olfener mit dem Leohaus beeindruckte Marc Henrichmann (3.v.r.) bei seinem Besuch, bei dem ihn Frank Pohlmann, Agnes Himmelmann, Maria Holtmann, Gerd Gazek und Klaus Düllmann (v.l.) begleiteten. Foto: Büro Marc Henrichmann

Erfolgsfaktor: Bürger mit ins Boot geholt

MdB Marc Henrichmann besucht das Leohaus in Olfen

Olfen. Für die Olfener ist es Treffpunkt aller Altersgruppen, das Zuhause vieler Vereine oder schlicht „Unser Leohaus“, das allen Bürgern offen steht. Auf seiner Sommertour besuchte der heimische Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann die Einrichtung. Der Bürgerstiftung, die das Haus betreibt, zollte er große Anerkennung: „Sie haben es geschafft, auch die Skeptiker davon zu überzeugen, dass hier etwas zum Wohle der Menschen im Ort passiert“, erklärte der CDU-Politiker, der vom Olfener Unionsvorsitzenden Klaus Düllmann begleitet wurde.

Agnes Himmelmann, langjährige Vorsitzende der Stiftung, berichtete von durchaus kritischen Stimmen, als um die weitere Nutzung der 1928 gebauten Immobilie ging. 2006 war das, als die katholische Kirchengemeinde das Haus aufgab. Die Stadt Olfen sprang ein und kaufte das Gebäude. „Betreiben wollte sie es aber nicht, und so wurde die Idee der Bürgerstiftung geboren“, erinnerte sie sich. Ein Grund für den Erfolg: „Wir haben die Bürger mit ins Boot geholt, die Pläne vorgestellt und die Vereine gefragt, was sie brauchen“. Dazu packten bis zu 60 Freiwillige gleichzeitig auf der Baustelle mit an, allein 6.600 Arbeitsstunden leisteten Ehrenamtliche.

Gemeinsam führten Agnes Himmelmann, der Stiftungsvorsitzende Franz Pohlmann sowie Maria Holtmann und Gerd Gazek von der Bürgerstiftung Henrichmann durch das schmucke Haus mit der Gastronomie, dem großen Saal und den vielen Gruppenräumen. Viele davon werden von Dauermietern genutzt, darunter vom Spielmannszug, dem Karnevalsverein, dem Bürgerbusverein oder Mio – Miteinander in Olfen. Jeder Bürger, der Räume benötigt, kann sich hier einmieten. „Toll, was Sie hier bewegt haben“, lautete das Fazit des CDU-Parlamentariers.