Steigende Wertschätzung „pusht“ Pflegeakademie

Mit Kreativität durch die Corona-Krise
14. August 2020
Werben für Karrierechancen auch mit Ausbildung
18. August 2020

Auch den Demoraum der Pflegeakademie stellten Christian Germing (2.v.l.) und Birgit Leuderalbert dem Bundestagsabgeordneten Marc Henrichmann (Mitte), Bürgermeisterkandidat Gerrit Tranel und Caroline Rulle von der Jungen Union vor. Foto: Büro Marc Henrichmann

Steigende Wertschätzung „pusht“ Pflegeakademie

Henrichmann und Tranel im carecampus / „Unvorstellbares geleistet“

Coesfeld. Spätestens seit Corona ist es jedem klar geworden: „Pflegekräfte leisten mit hohem Engagement häufig nahezu Unvorstellbares“, betonte der Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann. Gemeinsam mit dem CDU-Bürgermeisterkandidaten Gerrit Tranel besuchte er den neuen carecampus in Coesfeld. Die gestiegene Wertschätzung macht sich dort bemerkbar: „Es gab einen Push“, stellte Akademieleiterin Birgit Leuderalbert fest. Die beiden gerade gestarteten Kurse seien mit jeweils 26 Auszubildenden ebenso komplett voll wie der Lehrgang, der im Oktober beginnt.

Im April nahm die neue Pflegeakademie mit ihren Standorten in Coesfeld und Dülmen den Betrieb auf. Hervorgegangen war sie aus der Schule für Gesundheitsberufe der Christophorus-Klinik Coesfeld und dem Caritas-Altenpflegeseminar in Dülmen. Grund waren gesetzliche Vorgaben: Der neue Ausbildungsberuf Pflegefachfrau oder Pflegefachmann ersetzte die bisherigen Berufe Altenpfleger, Krankenpfleger und Kinderkrankenpfleger. „Das Niveau dieser generalistischen Ausbildung ist sehr hoch“, erklärte Christian Germing. Der Vorstand des Kreis-Caritasverbandes wünschte sich daher, dass die Pflegeakademie langfristig auch eine Ausbildung zur Pflegehelferin oder zum Pflegehelfer anbieten kann.

Neben der Ausbildung kümmert sich die Akademie auch um die Fort- und Weiterbildung der Pflegefachkräfte. Die Ausstattung dazu ist hochmodern, weitere Anschaffungen sollen mit Mitteln aus dem Digitalpakt des Bundes folgen, berichtete Germing. Auch der zentrale Standort in Coesfeld kommt sowohl bei den Auszubildenden als auch bei den Lehrenden sehr gut an: „Wir haben die Pflege mitten in die Stadt geholt“, erklärte er.

Die Bundespolitik sah Germing weiterhin in der Corona-Pandemie gefordert. „Wir brauchen eine Teststrategie für Pflegekräfte“, erklärte er. Henrichmann betonte, dass die Kapazitäten dafür hochgefahren würden. „Ein Test vermittelt aber eine trügerische Sicherheit“, erklärte der CDU-Politiker. Als Momentaufnahme dürften sie nicht zu Leichtfertigkeit verleiten.