Meinungsfreiheit ein hohes Gut

Einmaliger historischer Ort am Rande Lettes
29. Januar 2018
Henrichmann im Innenausschuss
29. Januar 2018

Meinungsfreiheit ein hohes Gut

 

MdB Marc Henrichmann diskutiert mit Schülern in Coesfeld

 

Kreis Coesfeld. Von politischem Desinteresse, das jungen Menschen gelegentlich
nachgesagt wird, keine Spur: Eine rege Diskussion führte Marc Henrichmann,
Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Coesfeld / Steinfurt II, mit Schülerinnen und
Schülern im Kreishaus in Coesfeld. Dort tagte die 15. Delegiertenkonferenz der
Bezirksschülervertretung.

 

Um die Koalitionsgespräche ging es dabei ebenso wie um Themen, die die Jugendlichen
direkt betreffen: Dazu gehörten die Mobilität im ländlichen Raum, das
Netzwerkdurchsetzungsgesetz, schnelles Internet und Bildung. 17,8 Milliarden Euro will der
Bund hier bereitstellen – „gut angelegtes Geld“, betonte der CDU-Politiker. Viele würden über
Politik schimpfen. Gerade deshalb appellierte er an die Schüler, sich umso mehr zu
engagieren. „Wir dürfen sagen, was wir wollen. Das ist ein hohes Gut, auf das wir aufpassen
müssen“, erklärte Henrichmann.

 

Foto:
bezirksschuelervertretung.jpg
Marc Henrichmann berichtete den Delegierten der Bezirksschülervertretung aus Berlin und
stellte sich den Fragen der jungen Leute. Foto: Büro Marc Henrichmann