Medienkompetenz an Schulen fördern

Viele Fragen an den Abgeordneten
21. März 2018
Bürgersprechstunden mit Marc Henrichmann
29. März 2018

Medienkompetenz an Schulen fördern

Marc Henrichmann unterstützt Initiative „erlebe IT“

Kreis Coesfeld / Steinfurt. Die Digitalisierung verändert nicht nur die Arbeitswelt, auch die meisten Jugendlichen nutzen Internet und bewegen sich in sozialen Netzwerken. Doch ausgerechnet viele Schulen sind die letzten analogen Inseln. „Nur ein Prozent der deutschen Schülerinnen und Schüler nutzt täglich im Unterricht einen Computer“, erklärt Marc Henrichmann. Um den Erwerb von Medienkompetenz zu unterstützen, hat der Bundestagsabgeordnete in seinem Wahlkreis Coesfeld / Steinfurt II die Schirmherrschaft über „erlebe IT“, die Schulinitative der Digitalwirtschaft, übernommen.

So analog das Schulleben ist, so digital vernetzt sind Kinder und Jugendliche in der Freizeit. 2016 waren 96 Prozent aller Zwölf- und 19-Jährigen im Internet unterwegs, 94 Prozent der Schüler haben ihr Smartphone in der Schule mit dabei. Gerade deshalb hält der CDU-Politiker es für dringend notwendig, jungen Menschen grundlegende IT-Kompetenzen zu vermitteln. „Nur wer versteht, was hinter Apps und smarten Daten steckt, kann sich kritisch mit Herausforderungen und Möglichkeiten der Digitalisierung auseinandersetzen“, unterstreicht er. Auch die Jugendlichen selbst wünschen sich mehr Unterstützung: 82 Prozent sagen, dass der richtige Umgang mit digitalen Medien stärker im Unterricht vermittelt werden sollte.

Mehr als 100 digitale Projekttage jährlich führt „erlebe IT“ an weiterführenden Schulen bundesweit durch. 34.000 Schüler ab der fünften Klasse sowie mehr als 6.500 Lehrer und Eltern haben seit 2009 bereits daran teilgenommen. In den Workshops lernen die Teilnehmer, digitale Technologien zu verstehen und souverän zu nutzen. Dabei geht es sowohl um technische als auch um rechtliche und praktische Aspekte des Internets, wobei die Teilnehmer ihr erworbenes Wissen praktisch ausprobieren können. Ergänzende Module zur Berufsorientierung helfen Jugendlichen herauszufinden, ob ein IT-Beruf das Richtige für sie sein könnte.

Das Projekt „erlebe IT“ ist eine Initiative des Digitalverbands Bitkom und wird aktuell von sechs Unternehmen aus der Digitalwirtschaft gefördert. Diese Förderung ermöglicht es, die Angebote für Schulen kostenlos zur Verfügung zu stellen. Mehr Informationen und Anmeldungen unter www.erlebe-it.de.