Gesetzespaket gegen Corona: Weitere Maßnahmen möglich

Politik bleibt auch in Corona-Zeiten handlungsfähig
23. März 2020
Auch Sportvereine schlüpfen unter den Rettungsschirm
31. März 2020

Gesetzespaket gegen Corona: Weitere Maßnahmen möglich

Bundestagsabgeordneter Henrichmann erwartet „dynamischen Prozess“

Kreis Coesfeld / Kreis Steinfurt / Berlin. „Abstandsregeln“ und Vorsichtsmaßnahmen galten heute auch im Deutschen Bundestag. Die Abgeordneten beschlossen gegen die Corona-Krise ein in dieser Form noch nicht da gewesenes Gesetzespaket. „Wir unternehmen alles Menschenmögliche, um die Folgen der Pandemie zu begrenzen“, erklärt der heimische Parlamentarier Marc Henrichmann. Der CDU-Politiker geht davon aus, dass weitere Maßnahmen notwendig werden können.

Henrichmann erwartet einen „dynamischen Prozess“: Regierung und Parlament hätten heute Entschlossenheit demonstriert. „Die nun verabschiedeten Gesetze helfen Unternehmern und sichern Arbeitsplätze. Sie unterstützen unter anderem Familien, Mieter und das Gesundheitswesen“, fasst er zusammen. Gleichwohl könnten weitere Bereiche in den Blick der Politik geraten. „Wir werden nachsteuern, wo immer es notwendig sein wird“, erklärt der Parlamentarier.

Was ihm besonders wichtig ist: „Der Bundestag hat besonders den Menschen gedankt, die in dieser Zeit wortwörtlich den Laden am Laufen halten“, berichtet Henrichmann. Dazu gehören die Ärzte und Pfleger, die Apothekerinnen und Apotheker oder die Kassiererinnen in den Supermärkten. Deren Einsatz mache ihm Mut: „Die Herausforderung ist gigantisch, aber wir werden sie meistern“.