Brinkhaus-Wahl ein „Zeichen für Veränderung“

Sorgen vor zunehmendem Rechtspopulismus
25. September 2018
Sorge um Arbeitsplätze beschäftigt Politiker
26. September 2018

Marc Henrichmann (CDU), direkt gewählter Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Coesfeld / Steinfurt II

Brinkhaus-Wahl ein „Zeichen für Veränderung“

Henrichmann: Den Wähler-Auftrag konsequenter und klarer umsetzen

Kreis Coesfeld / Berlin. Die CDU-/CSU-Bundestagsfraktion hat Ralph Brinkhaus zu ihrem neuen Fraktionschef gewählt. Marc Henrichmann, der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Coesfeld / Steinfurt II, freut sich „außerordentlich über die Wahl von Ralf Brinkhaus zum Fraktionsvorsitzenden. Es ist die richtige Wahl zur richtigen Zeit. Seine Wahl ist ein Zeichen für Veränderung und Reformen in unserer Partei für unser Land.“ Gleichzeitig würdigte Henrichmann die hervorragende Arbeit von Volker Kauder, der 13 Jahre an der Spitze der Fraktion stand.

Von dieser Weichenstellung gehe eine zentrale Botschaft aus, so Henrichmann weiter. „Als Fraktion werden wir an der Seite der Bundeskanzlerin und der Bundesregierung die großen Aufgaben, die die Bürgerinnen und Bürger uns geben, nun rasch und mit neuer Tatkraft erledigen. Als CDU/CSU sind wir die stärkste Fraktion. Die Wähler haben uns einen klaren Auftrag erteilt. Wir sollten diese Vorgabe konsequenter, energischer und klarer umsetzen. Gefragt ist jetzt neues Denken, beherzte wie kluge Tatkraft und erkennbare Handlungsfähigkeit.“ Genau dafür stehe Ralf Brinkhaus.