Gasteltern für junge Amerikaner gesucht

Dickes Lob für unbürokratische Corona-Hilfen
23. Juli 2020
Kretschmer für harte Abgrenzung nach rechts
31. Juli 2020

Die Stipendiaten des zurückliegenden Jahres bei einem Seminar in Köln. Erneut möchten junge Amerikanerinnen und Amerikaner nach Deutschland kommen. Dafür suchen sie Gastfamilien auch im Münsterland. Foto: Partnership International

Gasteltern für junge Amerikaner gesucht

Henrichmann unterstützt Parlamentarisches Patenschafts-Programm

Kreis Coesfeld / Kreis Steinfurt. Junge Amerikanerinnen und Amerikaner suchen Gastfamilien im Münsterland: Für fünf Monate reisen die Schülerinnen und Schüler mit einem Stipendium des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP) des Deutschen Bundestags und des US-Kongress nach Deutschland. Der Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann unterstützt das Programm: „Einem Stipendiaten eine zweite Heimat auf Zeit zu geben, ist eine tolle Gelegenheit, mehr über Amerika, seine Menschen und Kultur zu erfahren“, betont der CDU-Politiker.

Als Paten-Abgeordneter ist Henrichmann jedes Jahr am Auswahlverfahren für die Jugendlichen und jungen Erwachsenen beteiligt, die sich aus den Kreisen Coesfeld und Steinfurt auf den Weg in die USA machen. Umgekehrt trifft er sich ebenso mit den Austauschschülern und meist auch mit deren Gastfamilien in Deutschland – in diesem Jahr waren Daniel und Atharva aus Minnesota in Coesfeld zu Besuch.

Anfang nächsten Jahres kommen erneut 350 Jugendliche nach Deutschland, wo sie in Familien leben und weiterführende Schulen besuchen. Für 50 von ihnen sucht der gemeinnützige Verein „Partnership International“ Paare, Familien mit Kindern, Alleinerziehende oder Rentner, die einen der 15- bis 18-Jährigen aufnehmen möchten. Wichtig sind vor allem Zeit und Neugier, das Gastkind aus den USA kennenzulernen und in die Familie zu integrieren.

Wer Interesse hat, kann sich an Partnership International wenden, entweder per Mail an office@partnership.de oder telefonisch unter 02 21 / 9 13 97 33. Wer als Schülerin, Schüler, Auszubildende, Auszubildender oder junger Berufstätiger dagegen selbst mit dem Parlamentarischen Patenschafts-Programm in die USA möchte, sollte sich für ein Stipendium bewerben. Mehr Infos dazu gibt es unter www.bundestag.de/ppp.